Befundauskunft: 03834 8193-0

HbA1c - Internationale Standardisierung

Neuer Standard ermöglicht internationale Vergleichbarkeit.

Die  Bestimmung des Hämoglobin A1c (HbA1c) ist einer der wichtigsten  Parameter zur Überprüfung der Stoffwechsellage eines Diabetikers.

Ergebnisse,  welche mit unterschiedlichen Methoden und in unterschiedlichen  Laboratorien ermittelt werden, sind nicht vergleichbar. Eine  einheitliche Standardisierung aller Routinemethoden ist somit  erforderlich, um vergleichbare HbA1c-Werte zu erhalten.

Laboratorien,  Kliniken und niedergelassene Praxen müssen Werte für glykiertes  Hämoglobin jetzt in einer neuen Einheit angeben, welche international  verwendet wird.

Die Standardisierung der HbA1c-Analytik beinhaltet folgende Punkte:
 
  • Referenzmethode zur Bestimmung des HbA1c-Wertes basiert auf IFCC (International Federation of Clinical Chemistry)
  • Ergebnisse nach IFCC werden in mmol/mol angegeben
  • bisherige Ergebnisse (NGSP) werden weiterhin in Prozent angegeben
  • Umrechnung von HbA1c in IFCC und umgekehrt ist nach der NGSP-Gleichung möglich: HbA1c (mmol/mol)=(HbA1c (%)-2,15)*10,929


Die Referenzmethode wird in unserem Labor durchgeführt und auf dem Laborbefund werden beide Hba1c-Werte mitgeteilt.

Referenzbereich:
HbA1c < 6,5%
HbA1c < 47,5 mmol/mol

Umrechnungsbeispiele:

HbA1c in %
HbA1c in mmol/mol Hb
4,0
20
4,3
23
4,5
26
5,0
31
5,5
37
6,0
42
6,1
43
6,5
48
7,0
53
7,5
58
8,0
64
8,5
69
9,0
75
9,5
80
10,0
86
10,5
91
11,0
97
11,5
102
12,0
108

Stand: Juni 2010

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.


Ihr Team des IMD Labor Greifswald

Telefonzentrale des IMD Labor Greifswald: +49 3834 8193 0


Kristian Meinck
Ärztlicher Leiter IMD Labor Greifswald

Hier gibt es die Labor-Information als pdf-Dokument zu lesen.

IMD Ajax Loader