„Unser Standort in Greifswald hat bei der Mitarbeiterumfrage im Vergleich zu unseren Partner-Laboren in Deutschland am besten abgeschnitten“, sagt Institutsleiter Kristian Meinck. „Die Resultate der Umfrage zeigen, dass wir uns auf einem guten Weg befinden. Ganz klar: Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter ist eine unserer drei strategischen Leitlinien – und wir sehen natürlich weitere Verbesserungsmöglichkeiten.“

 

99 Prozent der über 100 befragten Mitarbeiter am Standort Greifswald gaben beispielsweise an, dass sie motiviert seien, ihre Arbeit so gut wie möglich zu erledigen. 83 Prozent erklärten, dass sie mit ihrer derzeitigen Arbeitsstelle alles in allem zufrieden sind. Und 80 Prozent meinten, dass sie in der Arbeit ihre persönliche Erfüllung finden. Zudem sagten 88 Prozent aller Befragten, dass sie durch ihre persönliche Arbeit zum Erfolg des Unternehmens beitragen.

 

Verbesserungspotenzial sehen die Mitarbeiter dagegen unter anderem im Bereich der Veränderungsprozesse. „Hier haben wir noch Luft nach oben“, betont Institutsleiter Kristian Meinck.

 

Medicover-Personalmitarbeiterin Katharina Eisenkrein, die die Mitarbeiterumfrage begleitete, zeigte sich von den Greifswalder Zahlen beeindruckt: „In Greifswald war die Teilnehmerquote sehr hoch. Die guten Ergebnisse zeigen, dass es die Leitung des Instituts verstanden hat, auf die Mitarbeiterwünsche einzugehen – das hat eindeutig Vorbildcharakter.“

 


Suche

Kontakt
Institut für
Medizinische Diagnostik
Greifswald
Vitus-Bering-Straße 27a
17493 Greifswald
T: 03834 8193-0
F: 03834 8193-39
email
> Anfahrt
> Datenschutz
> Impressum