Ihr Onlinebefund

Positiver Corona-Befund: Was muss ich tun? Wie muss ich mich verhalten?

Positiver Corona-Befund: Was muss ich tun? Wie muss ich mich verhalten?

SARS-CoV-2 positiv: Zur Eindämmung und zum Schutz vor der Verbreitung ist das richtig Handeln wichtig. Bitte beachten Sie auch die Allgemeinverfügung des Lankreis Vorpommern-Greifswald.






Positiver Corona-Befund: Was muss ich tun?

  • Eine mindestens 10-tägige Isolierung ist vorgeschrieben (ab Symptombeginn oder ab Untersuchungsdatum, wenn keine Symptome auftreten). Eine Freitestung bei mind. 48 Std. Symptomfreiheit an Tag 7 mittels professionellen Schnelltest oder PCR ist möglich. Medizinisches Personal benötigt immer eine PCR-Untersuchung zur Freitestung.
  • Ihre Haushaltskontaktpersonen müssen in Quarantäne, diese dauert in der Regel 10 Tage.  
    Ausnahme von der Quarantäne für folgende Kontaktpersonen:
    •    dreimal Geimpfte (vollständig geimpft + Boosterimpfung)
    •    Genesene ab dem 28. Tag bis zum 90. Tag ab dem Datum der Abnahme des positiven Tests
    •    vollständig Geimpfte ab dem 15. Tag nach der zweiten Impfung bis zum 90. Tag nach der zweiten Impfung
    •    geimpfte Genesene, das heißt: doppelt Geimpfte mit einer anschließenden Durchbruchsinfektion
    •    Genesene, die eine Impfung im Anschluss erhalten haben
    •    mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson Geimpfte, die zusätzlich zweimal geimpft sind
  • Bitte informieren Sie alle Personen, mit denen Sie ungeschützten Kontakt hatten. Die „Ermittlung“ Ihrer Kontaktpersonen beginnt 2 Tage vor Ihrem Symptombeginn. Als ungeschützter Kontakt gilt:
    • Kontakt zu den Sekreten des Erkrankten (z.B. Küssen, häusliche Pflege oä)
    • enger Kontakt (unter 1,5m)
    • Aufenthalt in einem schlecht gelüfteten Raum ab ca. 10 Minuten Länge
  • Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Kontaktpersonen informieren, da die Gesundheitsämter aufgrund der hohen Fallzahlen häufig nicht zeitnah informieren können. Im Landkreis Vorpommern Greifswald gibt es eine Allgemeinverfügung, die Sie als Bürger verpflichtet, die Kontaktpersonenliste an das Gesundheitsamt zu übermitteln (siehe Allgemeinverfügung Vorpommern Greifswald).
  • Wenn sich die Symptomatik in der Häuslichkeit verschlechtert, Kontaktaufnahme mit behandelndem Arzt oder kassenärztlichem Notdienst 116117.

Ausführliche Informationen erhalten Sie auch unter:


IMD Ajax Loader