Befundauskunft: 03834 8193-0 Montag bis Freitag 8:00 – 18:00 Uhr | Samstag 10:00 – 12:00 Uhr

Positiver Corona-Befund: Was muss ich tun? Wie muss ich mich verhalten?

Positiver Corona-Befund: Was muss ich tun? Wie muss ich mich verhalten?

SARS-CoV-2 positiv: Zur Eindämmung und zum Schutz vor der Verbreitung ist das richtig Handeln wichtig. Bitte beachten Sie auch die Allgemeinverfügung des Lankreis Vorpommern-Greifswald.






Positiver Corona-Befund: Was muss ich tun?

  • Eine mindestens 10-tägige Isolierung ist vorgeschrieben (ab Symptombeginn oder ab Untersuchungsdatum, wenn keine Symptome auftreten)
  • Ihre Haushaltskontaktpersonen müssen in Quarantäne, diese dauert in der Regel 14 Tage. Es sei denn die Kontaktpersonen machen eine PCR-Untersuchung an Tag 10. Wenn das Ergebnis negativ ist, kann die Quarantäne vorzeitig beendet werden.
  • Bitte informieren Sie alle Personen, mit denen Sie ungeschützten Kontakt hatten. Die „Ermittlung“ Ihrer Kontaktpersonen beginnt 2 Tage vor Ihrem Symptombeginn. Als ungeschützter Kontakt gilt:
    • Kontakt zu den Sekreten des Erkrankten (z.B. Küssen, häusliche Pflege oä)
    • enger Kontakt (ca. 15 Minuten face to face bei einem Gespräch)
    • Aufenthalt in einem schlecht gelüfteten Raum ab ca. 30 Minuten Länge
  • Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Kontaktpersonen informieren, da die Gesundheitsämter aufgrund der hohen Fallzahlen häufig nicht zeitnah informieren können. Im Landkreis Vorpommern Greifswald gibt es eine Allgemeinverfügung, die Sie als Bürger verpflichtet, die Kontaktpersonenliste an das Gesundheitsamt zu übermitteln (siehe https://www.kreis-vg.de/media/custom/3079_3222_1.PDF?1607588012 ).
  • Die Kontaktpersonen müssen eine PCR-Untersuchung durchführen lassen, wenn sie innerhalb von 14 Tagen Symptome entwickeln oder zur Verkürzung der Quarantäne (Abstrich an Tag 10).
  • Eine Kontrolluntersuchung bei Erkrankten am Ende der Isolierung (nach Tag 10) ist in der Regel nicht erforderlich. Bei schweren Verläufen, Immunsuppression oder Bewohnern von Alten- und Pflegeheimen ist sie jedoch vorgeschrieben. Bitte besprechen Sie dies im Einzelfall mit Ihrem behandelnden Arzt.
  • Wenn sich die Symptomatik in der Häuslichkeit verschlechtert, Kontaktaufnahme mit behandelndem Arzt oder kassenärztlichem Notdienst 116117.

Ausführliche Informationen erhalten Sie auch unter:


IMD Ajax Loader