Ihr Onlinebefund

LabInfo - Checkup: Screening auf Hepatitis

LabInfo - Checkup: Screening auf Hepatitis

Inanspruchnahme ab dem 01.01.2024



Seit dem 01. Oktober 2021 hatten Versicherte ab dem vollendeten 35. Lebensjahr laut
der Richtlinie über die Gesundheitsuntersuchungen zur Früherkennung von
Krankheiten (Gesundheitsuntersuchungs-Richtlinie) einmalig Anspruch auf ein
Screening auf eine Hepatitis-B-Virusinfektion und einmalig auf ein Screening auf eine
Hepatitis-C-Virusinfektion.


Ab dem 01. Januar 2024 muss dieses Checkup-Screening im Rahmen der
Inanspruchnahme einer allgemeinen Gesundheitsuntersuchung erfolgen.

Beim Hepatitis B-Screening wird zunächst auf HBsAg untersucht, beim Hepatitis CScreening
werden HCV-Antikörper bestimmt (Material: Serum). Bei positivem
Ergebnis soll anschließend eine HBV-DNA- beziehungsweise HCV-RNA-Bestimmung
erfolgen. Da für die DNA- bzw. RNA-Bestimmungen EDTA-Blut besser geeignet ist,
bitten wir Sie, eine separate EDTA-Monovette (zusätzlich zur Monovette für das
Blutbild) einzusenden.
Die Anforderungen Hepatitis B- und C-Screening („Hepatitis B+C“), Hepatitis BScreening
(„Hepatitis B“) bzw. Hepatitis-C-Screening („Hepatitis C“) finden Sie unter
„Check-up“ auf unseren Anforderungsbelegen. Sollte Ihnen diese Version der Belege
nicht zur Verfügung stehen, können diese kostenlos bei uns angefordert werden.

Vielen Dank.

Ihr Laborteam Greifswald



LI28C097 02-2024 Checkup Hepatitis - Veröffentlichung 08.02.2024










IMD Ajax Loader